Bayernchampionat 2019: Auf geht’s zum Scharlachrennen nach Nördlingen

  1. Qualifikation zum Bayernchampionat auf der Kaiserwiese

Am letzten Wochenende im Juli trifft sich Bayerns Springelite in Nördlingen, um einmal mehr auf Punktejagd für das Bayernchampionat 2019 zu gehen. Schließlich gibt es neben den Platzierungen in diesem S** über 1,45m nach Fehlern und Zeit nicht nur Geld zu gewinnen, nein, auch die heißbegehrten Punkte werden verteilt.

Der Springreiterclub Bayern hat sich auf die Fahne geschrieben, anspruchsvollen Springsport in Bayern zu fördern und die Qualität der Turniere zu verbessern. Zwei Qualifikationen zum Großen Finale bei den Munich Indoors 2019 liegen bereits hinter uns. Beim großen Springturnier im oberfränkischen Küps sicherte sich Maximilian Ziegler (Augsburg-West) den Sieg vor Wolfgang Puschak (Bonstetten) und Rüdiger Renner (München). Hans-Peter Konle (Küps) hatte dann bei den Reitertagen von Ingolstadt-Hagau die Nase vorn, gefolgt von Hansi Blum (Ingolstadt) und Max Weishaupt (Jettingen). So wurde die Rangierung kräftig durcheinander gewirbelt. Es führt momentan Hans-Peter Konle (47 Punkte) vor Maximilian Ziegler (42) und Wolfgang Puschak (41).

Am Freitag, den 26.Juli 2019 um 16.30 Uhr geht es wieder zu Sache, diesmal beim Scharlachrennen.

Doch auch der SC Bayern Kids Club macht Station in Nördlingen. Durch diese Förderinitiative soll schon Kindern bis zu zwölf Jahren Lust auf den Turniersport gemacht werden. Auch für die Zuschauer ist es eine wahre Freude, wenn die Jüngsten ihr Können über kleine Hindernisse beim Pony – Springreiterwettbewerb unter Beweis stellen.

Auch die Amateure stehen beim Springreiterclub Bayern hoch im Kurs. In den Klassen L, M und S können die Mitglieder des SC Bayern an den Start gehen. Bei diesen Prüfungen müssen sich die Amateure nicht mit den Berufsreitern messen. UPU

 

www.sc-bayern.de

www.grabmayer.de


Drucken   E-Mail