Die Punktejagd um das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe geht mit einer Top-Besetzung in die dritte Runde.

Für das Fehler-Zeit-Springen auf Zwei-Sterne S-Niveau am Freitag, den 07. August, ab 15.30 Uhr, sind schon mehr als 50 Teilnehmerpaare genannt, darunter die Deutsche Vize-Meisterin Simone Blum (Zolling) und ihre Cousine Anna Blum (Zolling), Saisonsieger Maximilian Ziegler (Meitingen), der dreimalige Bayernchampion Sönke Kohrock (Ingolstadt),der Bayerische Meister Edwin Schmuck (Illertissen) und die Bayerische Vize-Meisterin der Damen Julia Schönhuber (Trostberg).
Auch Ina von Bormann (Augsburg), Nicoletta Stein (Heroldsberg), Stefanie Görlich (Sigmarszell), Hans-Günter Goskowitz (Pliening), Lawrence Greene (München), Tobias Bachl (Postmünster), Uli Hacker (Rosenheim), Maximilian Weishaupt (Augsburg), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Hendrik Gravemeier (Traunwalchen) und andere namhafte Reiter werden auf dem Schweizer Hof in die Entscheidung um 4.000 Euro Preisgeld eingreifen.

Ersthafte Konkurrenz bekommen sie von so starken Nachwuchsreitern wie dem 18jährigen Daniel Böttcher (Fraunberg). Der amtierende Vize-Bayernchampion erhielt vor kurzem sein Goldenes Reitabzeichen. Zu Deutschlands erfolgreichsten U25-Reitern zählt Michael Viehweg (Schrobenhausen). Der 21jährige führt aktuell die Gesamtwertung im Bayernchampionat an. Ebenso wie seine Reiterfreunde Maximilian Lill (Antdorf), Simon Widmann (Markt Schwaben) oder Wolfgang Puschak (Bonstetten) will Viehweg in Kirchstockach weitere Punkte fürs Finale sammeln. Wir sind gespannt, wie die dritte Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ausgeht und wer die Führung in der Gesamtwertung übernimmt.

Gefragte Amateur-Tour


Mit einer Amateur-Tour fördert der Springreiterclub Bayern e.V. seine Mitglieder mit Leistungsklasse 3 bzw. 4. Die Resonanz auf die in Kirchstockach ausgeschriebenen Wettbewerbe für Amateure ist diesmal besonders gut. 46 Teilnehmerpaare wollen am Samstag, den 08. August, ab 7 Uhr in der Einlaufprüfung auf L-Niveau starten. Für die Wertungsprüfung auf M*-Niveau, die für das Finale auf Gut Ising zählt, sind am Sonntag ab 12 Uhr sogar 52 Teilnehmerpaare genannt.
Weitere Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und die Aktivitäten des Springreiterclubs Bayern e.V. gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de. Die Turnierergebnisse von Kirchstockach, die Zeiteinteilung sowie der Punktestand im Bayernchampionat sind aktuell unter www.grabmayer.de zu finden.

Die Punktejagd um das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe geht mit einer Top-Besetzung in die dritte Runde.

Für das Fehler-Zeit-Springen auf Zwei-Sterne S-Niveau am Freitag, den 07. August, ab 15.30 Uhr, sind schon mehr als 50 Teilnehmerpaare genannt, darunter die Deutsche Vize-Meisterin Simone Blum (Zolling) und ihre Cousine Anna Blum (Zolling), Saisonsieger Maximilian Ziegler (Meitingen), der dreimalige Bayernchampion Sönke Kohrock (Ingolstadt),der Bayerische Meister Edwin Schmuck (Illertissen) und die Bayerische Vize-Meisterin der Damen Julia Schönhuber (Trostberg).
Auch Ina von Bormann (Augsburg), Nicoletta Stein (Heroldsberg), Stefanie Görlich (Sigmarszell), Hans-Günter Goskowitz (Pliening), Lawrence Greene (München), Tobias Bachl (Postmünster), Uli Hacker (Rosenheim), Maximilian Weishaupt (Augsburg), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Hendrik Gravemeier (Traunwalchen) und andere namhafte Reiter werden auf dem Schweizer Hof in die Entscheidung um 4.000 Euro Preisgeld eingreifen.

Ersthafte Konkurrenz bekommen sie von so starken Nachwuchsreitern wie dem 18jährigen Daniel Böttcher (Fraunberg). Der amtierende Vize-Bayernchampion erhielt vor kurzem sein Goldenes Reitabzeichen. Zu Deutschlands erfolgreichsten U25-Reitern zählt Michael Viehweg (Schrobenhausen). Der 21jährige führt aktuell die Gesamtwertung im Bayernchampionat an. Ebenso wie seine Reiterfreunde Maximilian Lill (Antdorf), Simon Widmann (Markt Schwaben) oder Wolfgang Puschak (Bonstetten) will Viehweg in Kirchstockach weitere Punkte fürs Finale sammeln. Wir sind gespannt, wie die dritte Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ausgeht und wer die Führung in der Gesamtwertung übernimmt.

Gefragte Amateur-Tour


Mit einer Amateur-Tour fördert der Springreiterclub Bayern e.V. seine Mitglieder mit Leistungsklasse 3 bzw. 4. Die Resonanz auf die in Kirchstockach ausgeschriebenen Wettbewerbe für Amateure ist diesmal besonders gut. 46 Teilnehmerpaare wollen am Samstag, den 08. August, ab 7 Uhr in der Einlaufprüfung auf L-Niveau starten. Für die Wertungsprüfung auf M*-Niveau, die für das Finale auf Gut Ising zählt, sind am Sonntag ab 12 Uhr sogar 52 Teilnehmerpaare genannt.
Weitere Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und die Aktivitäten des Springreiterclubs Bayern e.V. gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de. Die Turnierergebnisse von Kirchstockach, die Zeiteinteilung sowie der Punktestand im Bayernchampionat sind aktuell unter www.grabmayer.de zu finden.