PRESSEMITTEILUNG IM AUFTRAG DES SPRINGREITERCLUBS BAYERN VOM 21.06.2016

Starker Auftakt zum Bayernchampionat mit der Deutschen Meisterin

Simone Blum startet am kommenden Wochenende bei der ersten Qualifikation in Küps

Der Ansturm auf die erste Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe im oberfränkischen Küps ist so groß wie nie zuvor! 53 Paare wollen bei der anspruchsvollen Fehler-Zeit-Prüfung auf S**-Niveau starten. Für Bayerns beste Reiter geht es am Samstag, den 25. Juni, ab 14.30 Uhr auf dem Reiterhof Tannleite um insgesamt 4.000 Euro Preisgeld und um die Punkte für das Finale.   

Simone Blum mit Sam klein

Den Start der wichtigsten bayerischen Turnierserie im Springsport lässt sich die kürzlich in Balve gekürte Deutsche Meisterin Simone Blum (Zolling) nicht entgehen. Sie gewann im vergangen Jahr die erste Qualifikation mit ihrem bewährten Sion-Sohn Sam und tritt heuer in Küps als Titelverteidigerin an. Dem dreimaligen Bayerischen Meister Edwin Schmuck (Illertissen) und seinem Acasino B-Sohn Aclatron könnte nach den Siegen von 2013 und 2014 sogar das Triple gelingen. Auch der Bayerische Vize-Meister Hans-Peter Konle wird auf seinem Hausturnier hoch motiviert an den Start gehen. Starke Konkurrenz bekommen sie u.a. vom Bayernchampion und Saisonsieger 2016 Michael Viehweg (Schrobenhausen) und von der Bayerischen Meisterin der Jungen Reiter Kirsten Schweiger (Ingolstadt-Hagau), Hans Günther Goskowitz (Ingolstadt-Hagau), Maximilian Ziegler (Meitingen), Maximilian Weishaupt (Jettingen), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Daniel Böttcher (Fraunberg), Wolfgang Puschak (Bonstetten), Nicoletta Stein (Heroldsberg), Sabrina Berger (Amberg), Sven Fehnl (Amberg), Lawrence Greene (Dachau), Uli Hacker (Rosenheim), Tobias Bachl (Postmünster) und dem dreimaligen Bayernchampion Soenke Kohrock (Ingolstadt). Am Sonntag wird sich entscheiden, wer mit dem Sieg bei den Bavarian Open in Küps die Führung im Ranking übernimmt.

Premiere für den Küpser Kids Cup

Die Bayernchampions von morgen werden am Freitag ab 18.30 Uhr und am Samstag ab 11.30 Uhr auf ihren Ponys in den Parcours galoppieren. Im Rahmen einer neuen Initiative der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe mit dem Springreiterclub Bayern e.V. ist erstmals ein Springreiterwettbewerb ausgeschrieben, der Küpser Kids Cup. Die neue Förderserie, die bei allen Qualifikationen zum Bayernchampionat geplant ist, soll den Jüngsten den Einstieg in den Turnierspringsport erleichtern. Bei Interesse bitte mit Vanessa Strube unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufnehmen.

Bayernchampionat erstmals mit fünf Etappen  

Das Bayernchampionat führt 2016 erstmals über insgesamt fünf Etappen. Als zweite Station locken - nach längerer Pause - die Reitertage Hagau (07. -10. Juli). Die dritte Qualifikation findet im Rahmen des Nördlinger Scharlachrennens (20. -24. Juli) statt, das die Mitglieder des SC Bayern zum besten Turnier 2015 gekürt haben. Nur zwei Wochen später steht das Reitturnier Kirchstockach als vierte Etappe im Kalender. Gut Fasanenhöhe Hart (24. – 28. August) wurde zur neuen fünften Station bestimmt. Das Finale des Bayernchampionats der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe wird wie im vergangenen Jahr auf S***-Niveau im Rahmen der Faszination Pferd (27.10. – 01.11.2016) in Nürnberg stattfinden. Auf Initiative von Josef Priller, dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, erhalten der Bayernchampion und der Saisonsieger wieder einen der begehrten Startplätze für die „Mevisto Amadeus Horse Indoors“, das internationale Hallenreitturnier in Salzburg. Außerdem stiftet der Nürnberger Juwelier Shadi Banki erneut einen wertvollen Sonderpreis für den Saisonsieger.

Weitere Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de.  Die Turnierergebnisse und die Zeiteinteilung sind aktuell im Internet unter www.fn-neon.de oder unter www.reiterhof-tannleite.de abzurufen.         Sabine Neumann

 

PRESSEMITTEILUNG IM AUFTRAG DES SPRINGREITERCLUBS BAYERN VOM 21.06.2016

Starker Auftakt zum Bayernchampionat mit der Deutschen Meisterin

Simone Blum startet am kommenden Wochenende bei der ersten Qualifikation in Küps

Der Ansturm auf die erste Qualifikation zum Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe im oberfränkischen Küps ist so groß wie nie zuvor! 53 Paare wollen bei der anspruchsvollen Fehler-Zeit-Prüfung auf S**-Niveau starten. Für Bayerns beste Reiter geht es am Samstag, den 25. Juni, ab 14.30 Uhr auf dem Reiterhof Tannleite um insgesamt 4.000 Euro Preisgeld und um die Punkte für das Finale.   

Simone Blum mit Sam klein

Den Start der wichtigsten bayerischen Turnierserie im Springsport lässt sich die kürzlich in Balve gekürte Deutsche Meisterin Simone Blum (Zolling) nicht entgehen. Sie gewann im vergangen Jahr die erste Qualifikation mit ihrem bewährten Sion-Sohn Sam und tritt heuer in Küps als Titelverteidigerin an. Dem dreimaligen Bayerischen Meister Edwin Schmuck (Illertissen) und seinem Acasino B-Sohn Aclatron könnte nach den Siegen von 2013 und 2014 sogar das Triple gelingen. Auch der Bayerische Vize-Meister Hans-Peter Konle wird auf seinem Hausturnier hoch motiviert an den Start gehen. Starke Konkurrenz bekommen sie u.a. vom Bayernchampion und Saisonsieger 2016 Michael Viehweg (Schrobenhausen) und von der Bayerischen Meisterin der Jungen Reiter Kirsten Schweiger (Ingolstadt-Hagau), Hans Günther Goskowitz (Ingolstadt-Hagau), Maximilian Ziegler (Meitingen), Maximilian Weishaupt (Jettingen), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Daniel Böttcher (Fraunberg), Wolfgang Puschak (Bonstetten), Nicoletta Stein (Heroldsberg), Sabrina Berger (Amberg), Sven Fehnl (Amberg), Lawrence Greene (Dachau), Uli Hacker (Rosenheim), Tobias Bachl (Postmünster) und dem dreimaligen Bayernchampion Soenke Kohrock (Ingolstadt). Am Sonntag wird sich entscheiden, wer mit dem Sieg bei den Bavarian Open in Küps die Führung im Ranking übernimmt.

Premiere für den Küpser Kids Cup

Die Bayernchampions von morgen werden am Freitag ab 18.30 Uhr und am Samstag ab 11.30 Uhr auf ihren Ponys in den Parcours galoppieren. Im Rahmen einer neuen Initiative der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe mit dem Springreiterclub Bayern e.V. ist erstmals ein Springreiterwettbewerb ausgeschrieben, der Küpser Kids Cup. Die neue Förderserie, die bei allen Qualifikationen zum Bayernchampionat geplant ist, soll den Jüngsten den Einstieg in den Turnierspringsport erleichtern. Bei Interesse bitte mit Vanessa Strube unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufnehmen.

Bayernchampionat erstmals mit fünf Etappen  

Das Bayernchampionat führt 2016 erstmals über insgesamt fünf Etappen. Als zweite Station locken - nach längerer Pause - die Reitertage Hagau (07. -10. Juli). Die dritte Qualifikation findet im Rahmen des Nördlinger Scharlachrennens (20. -24. Juli) statt, das die Mitglieder des SC Bayern zum besten Turnier 2015 gekürt haben. Nur zwei Wochen später steht das Reitturnier Kirchstockach als vierte Etappe im Kalender. Gut Fasanenhöhe Hart (24. – 28. August) wurde zur neuen fünften Station bestimmt. Das Finale des Bayernchampionats der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe wird wie im vergangenen Jahr auf S***-Niveau im Rahmen der Faszination Pferd (27.10. – 01.11.2016) in Nürnberg stattfinden. Auf Initiative von Josef Priller, dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, erhalten der Bayernchampion und der Saisonsieger wieder einen der begehrten Startplätze für die „Mevisto Amadeus Horse Indoors“, das internationale Hallenreitturnier in Salzburg. Außerdem stiftet der Nürnberger Juwelier Shadi Banki erneut einen wertvollen Sonderpreis für den Saisonsieger.

Weitere Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de.  Die Turnierergebnisse und die Zeiteinteilung sind aktuell im Internet unter www.fn-neon.de oder unter www.reiterhof-tannleite.de abzurufen.         Sabine Neumann