PRESSEMITTEILUNG DES SPRINGREITERCLUBS BAYERN E.V. VOM 20.07.2016

Nördlingen Hans Peter Konle Queensberry

Foto: Ursula Puschak

Schon in drei Tagen geht die Punktejagd um das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe in die nächste Runde. Erneut treten Bayerns beste Reiter im Rahmen des traditionsreichen Scharlachrennens auf der Nördlingen Kaiserwiese an. Am Samstag, den 23. Juli, ab 17.15 Uhr wird in einem rasanten Fehler-Zeit-Springen auf S**-Niveau um den Sieg geritten. Die Konkurrenz ist auch diesmal stark, denn das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gilt als renommierteste Serie im weiß-blauen Springsport.

Bisher haben 36 Starterpaare genannt, darunter die Deutsche und Bayerische Meisterin Simone Blum (Zolling), Vize-Bayernchampion Edwin Schmuck (Illertissen), der Sieger der ersten Etappe in Küps Hans-Peter Konle (Küps), der Sieger der zweiten Etappe in Hagau Lawrence Greene (Ampermoching), Tobias Bachl (Postmünster), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Maximilian Weishaupt (Jettingen) und Maximilian Ziegler (Meitingen). Auch starke Nachwuchsreiterinnen wie Julia Schönhuber (Trostberg) und Kirsten Schweiger (Hagau) wollen in die Entscheidung um 4.000 Euro Preisgeld eingreifen. Erstmals überträgt ClipMyHorse.TV in dieser Saison alle Etappen des Bayernchampionats live im Internet (www.clipmyhorse.de). Über das Archiv hat man jederzeit Zugriff auf die bisherigen Qualifikationen.

Simone Blum und Patrick Afflerbach führen in der Gesamtwertung

Noch führen Simone Blum (Zolling) und Patrick Afflerbach (Königsbrunn) das Ranking mit je 42 Punkten an. Auf dem dritten Platz liegt derzeit Tobias Bachl (Postmünster) mit 40 Punkten, gefolgt von Lawrence Greene (Dachau) mit 37 Punkten. Der amtierende Bayernchampion Michael Viehweg (Schrobenhausen) folgt aktuell als Fünfter mit 35 Punkten vor Daniel Böttcher (Erding) mit 34 Punkten. Am Samstag, den 23. Juli, ab 17.15 Uhr wird in Nördlingen neu über die Pole Position entschieden.

SC Bayern Kids-Cup in Nördlingen

Auf der Kaiserwiese haben kleine Nachwuchsreiter mit ihren Ponys wieder die Chance, beim SC Bayern Kids-Cup große Turnierluft zu schnuppern. Am Samstag findet der Springreiterwettbewerb, den die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe präsentiert, vor dem Bayernchampionat ab 17 Uhr statt. Am Sonntag beginnt die Prüfung um 11.30 Uhr.

Alle Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und die Aktivitäten des Springreiterclubs Bayern e.V. gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de. Die Turnierergebnisse von Nördlingen, weitere Informationen und die Zeiteinteilung sind aktuell unter www.csi-noerdlingen.com bzw. unter www.grabmayer.de zu finden.

sn  

 

PRESSEMITTEILUNG DES SPRINGREITERCLUBS BAYERN E.V. VOM 20.07.2016

Nördlingen Hans Peter Konle Queensberry

Foto: Ursula Puschak

Schon in drei Tagen geht die Punktejagd um das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe in die nächste Runde. Erneut treten Bayerns beste Reiter im Rahmen des traditionsreichen Scharlachrennens auf der Nördlingen Kaiserwiese an. Am Samstag, den 23. Juli, ab 17.15 Uhr wird in einem rasanten Fehler-Zeit-Springen auf S**-Niveau um den Sieg geritten. Die Konkurrenz ist auch diesmal stark, denn das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gilt als renommierteste Serie im weiß-blauen Springsport.

Bisher haben 36 Starterpaare genannt, darunter die Deutsche und Bayerische Meisterin Simone Blum (Zolling), Vize-Bayernchampion Edwin Schmuck (Illertissen), der Sieger der ersten Etappe in Küps Hans-Peter Konle (Küps), der Sieger der zweiten Etappe in Hagau Lawrence Greene (Ampermoching), Tobias Bachl (Postmünster), Patrick Afflerbach (Königsbrunn), Maximilian Weishaupt (Jettingen) und Maximilian Ziegler (Meitingen). Auch starke Nachwuchsreiterinnen wie Julia Schönhuber (Trostberg) und Kirsten Schweiger (Hagau) wollen in die Entscheidung um 4.000 Euro Preisgeld eingreifen. Erstmals überträgt ClipMyHorse.TV in dieser Saison alle Etappen des Bayernchampionats live im Internet (www.clipmyhorse.de). Über das Archiv hat man jederzeit Zugriff auf die bisherigen Qualifikationen.

Simone Blum und Patrick Afflerbach führen in der Gesamtwertung

Noch führen Simone Blum (Zolling) und Patrick Afflerbach (Königsbrunn) das Ranking mit je 42 Punkten an. Auf dem dritten Platz liegt derzeit Tobias Bachl (Postmünster) mit 40 Punkten, gefolgt von Lawrence Greene (Dachau) mit 37 Punkten. Der amtierende Bayernchampion Michael Viehweg (Schrobenhausen) folgt aktuell als Fünfter mit 35 Punkten vor Daniel Böttcher (Erding) mit 34 Punkten. Am Samstag, den 23. Juli, ab 17.15 Uhr wird in Nördlingen neu über die Pole Position entschieden.

SC Bayern Kids-Cup in Nördlingen

Auf der Kaiserwiese haben kleine Nachwuchsreiter mit ihren Ponys wieder die Chance, beim SC Bayern Kids-Cup große Turnierluft zu schnuppern. Am Samstag findet der Springreiterwettbewerb, den die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe präsentiert, vor dem Bayernchampionat ab 17 Uhr statt. Am Sonntag beginnt die Prüfung um 11.30 Uhr.

Alle Informationen über das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und die Aktivitäten des Springreiterclubs Bayern e.V. gibt es im Internet unter www.sc-bayern.de. Die Turnierergebnisse von Nördlingen, weitere Informationen und die Zeiteinteilung sind aktuell unter www.csi-noerdlingen.com bzw. unter www.grabmayer.de zu finden.

sn