Drei Stationen, drei Sieger: Das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherung hat in diesem Jahr schon in Küps, Ingolstadt-Hagau und Kirchstockach stattgefunden. Jetzt steht die vierte und letzte Station auf dem Programm, bevor es vom 31. Oktober bis 5. November im Rahmen der Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle ins große Finale geht.


Am kommenden Freitag fällt um 17 Uhr der Startschuss für die vierte Qualifikation auf der Reitsportanlage im schwäbischen Illertissen.
30 Reiter haben sich angesagt für das S**-Springen – das verspricht wieder einmal richtig spannend zu werden.


In Illertissen haben die Veranstalter auch an den Nachwuchs im Springsattel gedacht. So werden am Samstag und Sonntag zwei Prüfungen zum Kids-Cup, der neuen Nachwuchs-Serie des Springreiterclubs, ausgetragen. Diese Förderinitiative bietet einen Springreiter-Wettbewerb über kleine Hindernisse und soll Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren Lust auf den Turniersport machen und ihnen den Weg in die Klasse E erleichtern.
Und auch die Amateure unter den Springreitern kommen hier zum Zug: Für Mitglieder des Springreiterclubs Bayern gibt es am Freitag und Samstag Prüfungen im Bereich zwischen L und S*, in denen ausschließlich Amateure und Stammmitglieder des jeweiligen Veranstalters starten dürfen.

Drei Stationen, drei Sieger: Das Bayernchampionat der NÜRNBERGER Versicherung hat in diesem Jahr schon in Küps, Ingolstadt-Hagau und Kirchstockach stattgefunden. Jetzt steht die vierte und letzte Station auf dem Programm, bevor es vom 31. Oktober bis 5. November im Rahmen der Faszination Pferd in der Nürnberger Frankenhalle ins große Finale geht.


Am kommenden Freitag fällt um 17 Uhr der Startschuss für die vierte Qualifikation auf der Reitsportanlage im schwäbischen Illertissen.
30 Reiter haben sich angesagt für das S**-Springen – das verspricht wieder einmal richtig spannend zu werden.


In Illertissen haben die Veranstalter auch an den Nachwuchs im Springsattel gedacht. So werden am Samstag und Sonntag zwei Prüfungen zum Kids-Cup, der neuen Nachwuchs-Serie des Springreiterclubs, ausgetragen. Diese Förderinitiative bietet einen Springreiter-Wettbewerb über kleine Hindernisse und soll Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren Lust auf den Turniersport machen und ihnen den Weg in die Klasse E erleichtern.
Und auch die Amateure unter den Springreitern kommen hier zum Zug: Für Mitglieder des Springreiterclubs Bayern gibt es am Freitag und Samstag Prüfungen im Bereich zwischen L und S*, in denen ausschließlich Amateure und Stammmitglieder des jeweiligen Veranstalters starten dürfen.