Protokoll zur

11. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Springreiterclubs Bayern e.V.

Die elfte Mitgliederversammlung (MV) des Springreiterclubs Bayern e.V. (SC-Bayern) findet am 14.03.2016 um 19:00 Uhr im Landgasthof Vogelsang in Weichering statt.

Insgesamt sind gem. Anlage 1 (Anwesenheitsliste) 21 Personen anwesend, davon 17  stimmberechtigte Mitglieder.

Ad 1)   Nach Begrüßung der Anwesenden durch den Vorstand Matthias Mock wird die   Sitzung mit den folgenden Tagesordnungspunkten um 19:10 Uhr eröffnet:

Top 1:             Eröffnung und Begrüßung

Top 2:             Satzungsänderungen

                        a) Erweiterung des Vereinszwecks

                        b) Neue Regelung bei Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds

Top 3:             Jahres- und Kassenbericht des Vorstandes

Top 4:             Revisionsbericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes

Top 5:             Medialer Auftritt des SC-Bayern

Top 6:             Bayernchampionat & Vergabe der B.C. Qualifikationen 2016

Top 7:             Ehrung Veranstalter/Sponsoren

Top 8:             Wünsche und Anträge

=>       Die Mitglieder haben keine Änderungswünsche zur Tagesordnung.

=>       Herr Mock leitet die Mitgliederversammlung.

=>       Die Mitglieder halten unter Verzicht auf die Einhaltung sämtlicher Form-, Frist- und             Ladungsvorschriften diese Mitgliederversammlung ab. Die Mitglieder stimmen    einstimmig der Teilnahme der Gäste zu und bestimmen Frau Michaela Brückmann         zur Schriftführerin.

Ad 2)   Mit der Einladung zur Mitgliederversammlung wurde den Mitliedern bereits eine Anlage 2 zu den vorgeschlagenen Satzungsänderungen vorgelegt.

            Die einzelnen Änderungspunkte ergeben sich aus der beigefügten Anlage 2 und werden den Mitgliedern nochmals entsprechend erläutert.

            Zum Punkt a) „Erweiterung  des Vereinszwecks“ wird angemerkt, dass eine Förderung anderer Vereine notwendig ist, da es ansonsten zum Verlust der  Gemeinnützigkeit kommen kann.

            Zum Punkt  b)  „Neue Regelung  bei Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern“, wird angemerkt, dass der Änderungsvorschlag beim Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds eine Interimslösung ermöglicht. Die Ersatzperson  wird dann für die Zeit bis zur nächsten  ordentlichen Mitgliederversammlung durch den Vorstand gewählt. In dieser ordentlichen Mitgliederversammlung wird die freigewordene Position  dann bis zum Ende der regulären Amtszeit  des Vorstands besetzt.

            =>       beide Änderungsvorschläge gem. Anlage 2 werden von den anwesenden                       Mitgliedern einstimmig ohne Änderung angenommen (keine Enthaltungen)

            Der Vorstand Herr Arnaud Petit hat aufgrund persönlicher Umstände um eine Auszeit von einem Jahr gebeten. Als Interimslösung wird Herr Edi Mühlherr als 1. Vorstand vorgeschlagen.

            =>        Der Vorschlag wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Ad 3)   Vom Vorstand wird eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung sowie eine Vermögensaufstellung für 2015 vorgelegt und erläutert. Die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen belaufen sich im Kalenderjahr 2015 auf 37.050,00 €, die Ausgaben auf 25.623,03 €. Details sind aus der beigefügten Anlage 3 zur 11. MV zu entnehmen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt der vorgelegten Einnahmen-Ausgaben-         Rechnung für 2015 zu und stellt den Jahresüberschuss in Höhe von                                11.426,97 € fest.

Ad 4)   Die Rechnungsprüfung wurde vom Rechnungsprüfer HerrnBjörn Sternagel vorgenommen und für in Ordnung befunden.

            =>       Dem Vorstand wird von der Mitgliederversammlung einstimmig Entlastung                      erteilt.

           

Ad 5)   Frau Sabine Neumann gibt als Pressesprecherin des SC Bayern einen Rückblick über die Pressearbeit des abgelaufenen Jahres und berichtet über die Zusammenarbeit und die Entwicklung mit den Medien. Presseberichte und Ergebnisse werden von Frau Neumann auf der Internetseite zeitnah veröffentlicht.

            Auch der Hauptsponsor, die Nürnberger Versicherung, vertreten durch Herrn Josef Priller bestätigt, dass er mit der Pressearbeit zufrieden ist.

            Es wird auch ein Medientraining für die Reiter des SC-Bayern von Frau Sabine Neumann angeboten.

            Die Pflege der Homepage erfolgt durch Sigi Grabmayer.

            =>       Die Mitgliederversammlung nimmt die vorgestellte Pressearbeit, sowie die          Medien- und Internetpräsenz zustimmend zur Kenntnis.

Ad 6)   Die Mitgliederversammlung diskutiert die Modalitäten für das Bayernchampionat 2016 und die Vergabe der Einzelveranstaltungen.

            Vor der Vergabe der Qualifikationen zum Bayernchampionat (B.C.) wird zunächst über folgende Änderungen zum Finale des B.C. abgestimmt:

  • Es wird einstimmig beschlossen, dass es für das Jahr 2016 
    5 Qualifikationen zum B.C. geben wird (bisher waren es 4 Qualifikationen).
  • Die Mitglieder diskutieren, ob die Qualifikationen zum B.C. auf den Freitag verlegt und künftig mit Stechen ausgetragen werden sollte.

            =>       Es wird einstimmig beschlossen, dass die Qualifikationen vorzugsweise am                    Samstag und weiterhin ohne Stechen ausgetragen werden sollten.

  • Es wird einstimmig beschlossen, dass der Zuschuss für die S*** Prüfung an die jeweiligen Veranstalter von bisher 2.500,00 € auf 3.000,00 € aufgestockt werden soll.

                        (Da das Ziel des SC-Bayern die Förderung der Qualität der Turniere und der                  Förderung des Spitzensports in Bayern ist,  werden die Turniere mit einem                     Zuschuss unterstützt, deren Veranstalter sich dazu bereit erklären ein S***              auszurichten.)

  • Die Mitglieder diskutieren die Verteilung des Gewinngelds im Finale, ob das Gewinngeld auf 10 oder auf 12 Platzierte verteilt werden soll. Die Mitglieder stimmen wie folgt ab:

                        => 12 Platzierte  (16 Stimmen)

                        => 10 Platzierte  (1 Stimme)  keine Enthaltungen

           

            Für die Qualifikationen zum B.C. wurden folgende Vorschläge für 2016 vorgelegt:

            Küps, Nördlingen, Hagau, Kirchstockach, Hart und Kreuth

            Stimmvergabe: Küps (17 Stimmen), Nördlingen (17 Stimmen), Hagau (17 Stimmen),     Kirchstockach (17 Stimmen), Hart (17 Stimmen), Kreuth (0 Stimmen)

            =>        Es wird einstimmig beschlossen, dass für 2016 folgende Veranstalter für die                         Qualifikationen zum B.C. gewählt werden:

  1. Küps                                                                           25. Juni
  2. Ingolstadt-Hagau                                                       09. Juli
  3. Nördlingen                                                                 23. Juli
  4. Kirchsockach                                                             06. August
  5. Hart                                                                            27. August

           

Der Modus des Bayernchampionats bleibt im Wesentlichen unverändert. Jeder Reiter kann bei allen Etappen Punkte sammeln, aber nur die vier besten Ergebnisse  werden gewertet und    die 25 Punktbesten qualifizieren sich dann für das Finale. Das Finale wird auch wie      im vergangenen Jahr im Rahmen der Consumenta „Faszination Pferd“  (vom 27. Oktober bis 11. November) in der Frankenhalle in Nürnberg in einem Springen S***   ausgetragen.

            Der Sieger im Bayernchampionat-Finale sowie der Saisonsieger, der die meisten           Punkte hat, erhalten wieder einen Startplatz in Salzburg bei den           „Mevisto Amadeus     Horse Indoors“.

Ad 7)   Für die Veranstalterehrung wird als Veranstalter vom Reitturnier in Nördlingen, Herr Siegfried Mitzel vorgeschlagen.

            =>       Der Vorschlag wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

            Für die Ehrung einer Person, die sich durch besondere Verdienste und Engagement im Turniersport auszeichnet, wird Frau Dr. Mayer von IWEST und die beiden Meldestellen „Turnierservice Grabmayer“ und „Die Meldestelle“ Inge Achatz vorgeschlagen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt mit 2 Enthaltungen zu, die Meldestellen         „Turnierservice Grabmayer“ und „Die Meldestelle“ Inge Achatz für besondere                 Verdienste und Engagement auszuzeichnen.

            Von Simone Blum wird vorgeschlagen zusätzlich noch einen Reiter, der sich über das ganze letzte Jahr durch besondere Leistungen hervorgehoben hat, auszuzeichnen. Simone Blum hat dafür Herrn Maximilian Lill vorgeschlagen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt einstimmig zu, Herrn Maximilian Lill für                      seine besonderen Reitsportleistungen in 2015 mit einem Ehrenpreis                              auszuzeichnen.

            =>       Weiter beschließt die Mitgliederversammlung einstimmig, die Auszeichnungen    anlässlich des B.C. Finales 2016 auf der Consumenta vorzunehmen.

Ad 8)   Wünsche und Anträge / Sonstiges

  • Es muss eine Zu- oder Absage für die Teilnahme am B.C.-Finale bis zu 3 oder evtl. auch 5 Tage vorher entweder telefonisch oder am besten per Email abgeben bzw. abgefragt werden, damit mögliche „Nachrücker“ rechtzeitig informiert werden können.
  • Diskussion über BC Finale als Springprüfung S** oder S*** blieb ohne Abstimmung, also keine Änderung!
  • Wegfall der Amateur-Tour für passive Mitglieder
  • dafür bessere Startmöglichkeiten für die (passiven) Mitglieder des SCB auf den Turnieren mit BC Qualifikationen als zusätzlich eingeladener Verein

                        - als Vorschlag Turnier Hart mit einer Qualifikation und Finale

  • Mitgliederversammlung sollte künftig zwischen November und Januar angestrebt werden, damit eine bessere Planung möglich ist.
  • Publikmachung der Besprechung evtl. durch Pressemitteilungen

Die Sitzung endet um  22.15 Uhr.

......................................................

Michaela Brückmann

(Schriftführerin)

Protokoll zur

11. Ordentlichen Mitgliederversammlung des Springreiterclubs Bayern e.V.

Die elfte Mitgliederversammlung (MV) des Springreiterclubs Bayern e.V. (SC-Bayern) findet am 14.03.2016 um 19:00 Uhr im Landgasthof Vogelsang in Weichering statt.

Insgesamt sind gem. Anlage 1 (Anwesenheitsliste) 21 Personen anwesend, davon 17  stimmberechtigte Mitglieder.

Ad 1)   Nach Begrüßung der Anwesenden durch den Vorstand Matthias Mock wird die   Sitzung mit den folgenden Tagesordnungspunkten um 19:10 Uhr eröffnet:

Top 1:             Eröffnung und Begrüßung

Top 2:             Satzungsänderungen

                        a) Erweiterung des Vereinszwecks

                        b) Neue Regelung bei Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds

Top 3:             Jahres- und Kassenbericht des Vorstandes

Top 4:             Revisionsbericht des Kassenprüfers und Entlastung des Vorstandes

Top 5:             Medialer Auftritt des SC-Bayern

Top 6:             Bayernchampionat & Vergabe der B.C. Qualifikationen 2016

Top 7:             Ehrung Veranstalter/Sponsoren

Top 8:             Wünsche und Anträge

=>       Die Mitglieder haben keine Änderungswünsche zur Tagesordnung.

=>       Herr Mock leitet die Mitgliederversammlung.

=>       Die Mitglieder halten unter Verzicht auf die Einhaltung sämtlicher Form-, Frist- und             Ladungsvorschriften diese Mitgliederversammlung ab. Die Mitglieder stimmen    einstimmig der Teilnahme der Gäste zu und bestimmen Frau Michaela Brückmann         zur Schriftführerin.

Ad 2)   Mit der Einladung zur Mitgliederversammlung wurde den Mitliedern bereits eine Anlage 2 zu den vorgeschlagenen Satzungsänderungen vorgelegt.

            Die einzelnen Änderungspunkte ergeben sich aus der beigefügten Anlage 2 und werden den Mitgliedern nochmals entsprechend erläutert.

            Zum Punkt a) „Erweiterung  des Vereinszwecks“ wird angemerkt, dass eine Förderung anderer Vereine notwendig ist, da es ansonsten zum Verlust der  Gemeinnützigkeit kommen kann.

            Zum Punkt  b)  „Neue Regelung  bei Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern“, wird angemerkt, dass der Änderungsvorschlag beim Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds eine Interimslösung ermöglicht. Die Ersatzperson  wird dann für die Zeit bis zur nächsten  ordentlichen Mitgliederversammlung durch den Vorstand gewählt. In dieser ordentlichen Mitgliederversammlung wird die freigewordene Position  dann bis zum Ende der regulären Amtszeit  des Vorstands besetzt.

            =>       beide Änderungsvorschläge gem. Anlage 2 werden von den anwesenden                       Mitgliedern einstimmig ohne Änderung angenommen (keine Enthaltungen)

            Der Vorstand Herr Arnaud Petit hat aufgrund persönlicher Umstände um eine Auszeit von einem Jahr gebeten. Als Interimslösung wird Herr Edi Mühlherr als 1. Vorstand vorgeschlagen.

            =>        Der Vorschlag wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Ad 3)   Vom Vorstand wird eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung sowie eine Vermögensaufstellung für 2015 vorgelegt und erläutert. Die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen belaufen sich im Kalenderjahr 2015 auf 37.050,00 €, die Ausgaben auf 25.623,03 €. Details sind aus der beigefügten Anlage 3 zur 11. MV zu entnehmen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt der vorgelegten Einnahmen-Ausgaben-         Rechnung für 2015 zu und stellt den Jahresüberschuss in Höhe von                                11.426,97 € fest.

Ad 4)   Die Rechnungsprüfung wurde vom Rechnungsprüfer HerrnBjörn Sternagel vorgenommen und für in Ordnung befunden.

            =>       Dem Vorstand wird von der Mitgliederversammlung einstimmig Entlastung                      erteilt.

           

Ad 5)   Frau Sabine Neumann gibt als Pressesprecherin des SC Bayern einen Rückblick über die Pressearbeit des abgelaufenen Jahres und berichtet über die Zusammenarbeit und die Entwicklung mit den Medien. Presseberichte und Ergebnisse werden von Frau Neumann auf der Internetseite zeitnah veröffentlicht.

            Auch der Hauptsponsor, die Nürnberger Versicherung, vertreten durch Herrn Josef Priller bestätigt, dass er mit der Pressearbeit zufrieden ist.

            Es wird auch ein Medientraining für die Reiter des SC-Bayern von Frau Sabine Neumann angeboten.

            Die Pflege der Homepage erfolgt durch Sigi Grabmayer.

            =>       Die Mitgliederversammlung nimmt die vorgestellte Pressearbeit, sowie die          Medien- und Internetpräsenz zustimmend zur Kenntnis.

Ad 6)   Die Mitgliederversammlung diskutiert die Modalitäten für das Bayernchampionat 2016 und die Vergabe der Einzelveranstaltungen.

            Vor der Vergabe der Qualifikationen zum Bayernchampionat (B.C.) wird zunächst über folgende Änderungen zum Finale des B.C. abgestimmt:

  • Es wird einstimmig beschlossen, dass es für das Jahr 2016 
    5 Qualifikationen zum B.C. geben wird (bisher waren es 4 Qualifikationen).
  • Die Mitglieder diskutieren, ob die Qualifikationen zum B.C. auf den Freitag verlegt und künftig mit Stechen ausgetragen werden sollte.

            =>       Es wird einstimmig beschlossen, dass die Qualifikationen vorzugsweise am                    Samstag und weiterhin ohne Stechen ausgetragen werden sollten.

  • Es wird einstimmig beschlossen, dass der Zuschuss für die S*** Prüfung an die jeweiligen Veranstalter von bisher 2.500,00 € auf 3.000,00 € aufgestockt werden soll.

                        (Da das Ziel des SC-Bayern die Förderung der Qualität der Turniere und der                  Förderung des Spitzensports in Bayern ist,  werden die Turniere mit einem                     Zuschuss unterstützt, deren Veranstalter sich dazu bereit erklären ein S***              auszurichten.)

  • Die Mitglieder diskutieren die Verteilung des Gewinngelds im Finale, ob das Gewinngeld auf 10 oder auf 12 Platzierte verteilt werden soll. Die Mitglieder stimmen wie folgt ab:

                        => 12 Platzierte  (16 Stimmen)

                        => 10 Platzierte  (1 Stimme)  keine Enthaltungen

           

            Für die Qualifikationen zum B.C. wurden folgende Vorschläge für 2016 vorgelegt:

            Küps, Nördlingen, Hagau, Kirchstockach, Hart und Kreuth

            Stimmvergabe: Küps (17 Stimmen), Nördlingen (17 Stimmen), Hagau (17 Stimmen),     Kirchstockach (17 Stimmen), Hart (17 Stimmen), Kreuth (0 Stimmen)

            =>        Es wird einstimmig beschlossen, dass für 2016 folgende Veranstalter für die                         Qualifikationen zum B.C. gewählt werden:

  1. Küps                                                                           25. Juni
  2. Ingolstadt-Hagau                                                       09. Juli
  3. Nördlingen                                                                 23. Juli
  4. Kirchsockach                                                             06. August
  5. Hart                                                                            27. August

           

Der Modus des Bayernchampionats bleibt im Wesentlichen unverändert. Jeder Reiter kann bei allen Etappen Punkte sammeln, aber nur die vier besten Ergebnisse  werden gewertet und    die 25 Punktbesten qualifizieren sich dann für das Finale. Das Finale wird auch wie      im vergangenen Jahr im Rahmen der Consumenta „Faszination Pferd“  (vom 27. Oktober bis 11. November) in der Frankenhalle in Nürnberg in einem Springen S***   ausgetragen.

            Der Sieger im Bayernchampionat-Finale sowie der Saisonsieger, der die meisten           Punkte hat, erhalten wieder einen Startplatz in Salzburg bei den           „Mevisto Amadeus     Horse Indoors“.

Ad 7)   Für die Veranstalterehrung wird als Veranstalter vom Reitturnier in Nördlingen, Herr Siegfried Mitzel vorgeschlagen.

            =>       Der Vorschlag wird von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

            Für die Ehrung einer Person, die sich durch besondere Verdienste und Engagement im Turniersport auszeichnet, wird Frau Dr. Mayer von IWEST und die beiden Meldestellen „Turnierservice Grabmayer“ und „Die Meldestelle“ Inge Achatz vorgeschlagen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt mit 2 Enthaltungen zu, die Meldestellen         „Turnierservice Grabmayer“ und „Die Meldestelle“ Inge Achatz für besondere                 Verdienste und Engagement auszuzeichnen.

            Von Simone Blum wird vorgeschlagen zusätzlich noch einen Reiter, der sich über das ganze letzte Jahr durch besondere Leistungen hervorgehoben hat, auszuzeichnen. Simone Blum hat dafür Herrn Maximilian Lill vorgeschlagen.

            =>       Die Mitgliederversammlung stimmt einstimmig zu, Herrn Maximilian Lill für                      seine besonderen Reitsportleistungen in 2015 mit einem Ehrenpreis                              auszuzeichnen.

            =>       Weiter beschließt die Mitgliederversammlung einstimmig, die Auszeichnungen    anlässlich des B.C. Finales 2016 auf der Consumenta vorzunehmen.

Ad 8)   Wünsche und Anträge / Sonstiges

  • Es muss eine Zu- oder Absage für die Teilnahme am B.C.-Finale bis zu 3 oder evtl. auch 5 Tage vorher entweder telefonisch oder am besten per Email abgeben bzw. abgefragt werden, damit mögliche „Nachrücker“ rechtzeitig informiert werden können.
  • Diskussion über BC Finale als Springprüfung S** oder S*** blieb ohne Abstimmung, also keine Änderung!
  • Wegfall der Amateur-Tour für passive Mitglieder
  • dafür bessere Startmöglichkeiten für die (passiven) Mitglieder des SCB auf den Turnieren mit BC Qualifikationen als zusätzlich eingeladener Verein

                        - als Vorschlag Turnier Hart mit einer Qualifikation und Finale

  • Mitgliederversammlung sollte künftig zwischen November und Januar angestrebt werden, damit eine bessere Planung möglich ist.
  • Publikmachung der Besprechung evtl. durch Pressemitteilungen

Die Sitzung endet um  22.15 Uhr.

......................................................

Michaela Brückmann

(Schriftführerin)